4sale-fashion: sicher einkaufen

BRAND wählen:

Mehr Infos

Herren Bomberjacken.

 

Bomberjacken sind modisch und cool. Ursprünglich für die US-Army entworfen und stammt von der typischen Fliegerjacke ab. Als Bomberjacke bezeichnet man in der Regel ein bestimmtes Modell einer Fliegerjacke aus Nylon mit dem Namen „MA-1“. Alle anderen Jackenmodelle der Kampfflugbesatzungen nennt man Fliegerjacken. Beide Begriffe werden jedoch meist synonym verwendet.

 

Der Blouson

 

Ein weiterer Begriff, der in diesem Zusammenhang ebenso häufig genannt wird, ist der Blouson. Der Blouson  kommt in vielen verschiedenen Stoffen, Farben und Stilen. Es gibt zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, da der Blouson viele verschiedene Gesichter hat - mal als eine leichte Version der Bomberjacke oder als militärisch angehauchte Fliegerjacke oder im Collegejacken-Stil oder oder oder.  Er zeichnet sich durch elastische (Strick-)Bündchen an Ärmeln und unterem Saumabschluss aus. Fliegerjacken bzw. Bomberjacken sind demzufolge im Blousonstil gefertigt.

Letztendlich meinen die Begriffe Bomberjacke, Fliegerjacke und Blouson alle die gleiche Art von Jacke, die man momentan an fast jeder Streetstyle-Fashion findet. Bereits in den 90er Jahren erreichte die Bomberjacke Kultstatus und hat bis heute als Stilikonen bewiesen, wie lässig man sie stylen kann. Nachdem die Designer sie nun wieder in ihre Kollektionen aufgenommen haben, hat sich die Bomberjacke vollständig etabliert und ist jetzt so trendig wie noch nie.

 

Wer eine solche Bomberjacke trägt, peppt damit jedes Basic-Outfit im Nu auf.

mehr Infos
Nach oben